Next Show: 15 - 16 FEBRUARY 2017, MUNICH


Review LOCA 2016

The merging of online and offline worlds

 

On 2 and 3 February 2016, experts from around the world met in order on the second LOCA Conference - Location Technology and Service in Retail, Logistics, Aviation & Travel and the concurrent App Day to discuss the opportunities and challenges of location technologies and services. About 450 guests followed the call of the organizers and listened to the remarks of some 75 speakers from various countries like the US, Great Britain and Sweden.


Take a look at the LOCA Conference '16



Review LOCA 2015

"If it works in Germany, it works everywhere."

The LOCA Conference was opened on February 5th by Carsten Szameitat, Region Director DACH of the Location Based Marketing Association, whose keynote focused on the subject "Recommended Web." His thesis: Smartphones bring the web to any location. Thus, the context of usage turns into the main point, and the knowledge of the location is essential. In the subsequent panel-round visitors got a taste of the topics they could expect in the next two days. 

 

Some impressions from the two day event in Munich.

2015 Reviews

"The LOCA-Conference is always a great forum to keep up with the latest developments in location technology and, more importantly, to understand how these can and are being applied in real life."

Kate Owen


"Great conference. Great input about location options. I enjoyed my visit to Germany."

Magnus Melander

"The LOCA is one of the few professional events which manages to attract the trade."

Klaus Jansen-Knor

"It was a great conference where one could have expert discussions on a level playing field and very well expand his network.
I'm looking forward to the upcoming LOCA Conference ."

Clemens Kirner



NEWS-Blog (German) about LOCA topics from

www.gfm-nachrichten.de - at the moment ONLy in GERMAN

Zalando testet Zustellung per Geolocation (Tue, 18 Apr 2017)
Die richtige Zustellung von Paketen ist für viele Online-Shopper ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl eines Shops. Zalando testet in Belgien nun die ultimative Lösung hierfür: die Lieferung direkt zum Kunden - egal wo er ist. In Brüssel, Gent und Antwerpen können sich Kunden von Zalando ihre Pakete nun dorthin liefern lassen, wo sie gerade sind. In Zusammenarbeit mit dem Start-up Parcify testet der E-Commerce-Riese dort die Zustellung per Geolocation. Hierzu müssen sich die Kunden die App von Parcify herunterladen, die den Lieferanten über den aktuellen Aufenthaltsort des Kunden informiert. Bei der Bestellung bei Zalando muss dann anstatt der eigenen eine „Parcify“-Adresse eingegeben werden. Die User können dann...
>> Read More

Gonnado verknüpft Local Awareness Ads mit Mobile-Coupons (Tue, 18 Apr 2017)
Mit den Local Awareness Ads von Facebook soll es Unternehmen möglich sein, potentielle Kunden in unmittelbarer Nähe ihres Geschäftes zu erreichen. Gonnado verbindet diese mit Mobile-Coupons, um noch mehr Kunden anzulocken. Durch die Verknüpfung von Mobile-Coupons mit den Local Awareness Ads von Facebook werden die potentiellen Kunden, die der eingestellten Zielgruppe entsprechen mit Anzeigen auf ihren Smartphones beworben. Die Anzeigen zeigen den Rabattcoupon, den sich die Personen gegen Angabe der E-Mail-Adresse oder Telefonnummer holen können. Der Coupon diene in erster Linie als Datenträger für
>> Read More

Offerista bringt digitale Prospekte zu WhatsApp (Tue, 11 Apr 2017)
Stationären Händlern und Markenherstellern, die ihre Prospekte über den Offerista-Dienst Marktjagd verbreiten, steht ein weiterer Kanal zur Verfügung. Sie können nun interessierte WhatsApp-User mit ihren Angeboten erreichen.Grundlage für den neuen Service ist der neue Marktjagd WhatsApp-Channel, über den registrierte Nutzer maximal einmal pro Tag eine Nachricht mit Links zu aktuellen Prospekten und besonderen Angeboten erhalten. Realisiert wird der Service über den Dienstleister WhatsBroadcast. Ausgespielt werden hierbei kuratierte, redaktionell erstellte Inhalte. Ziel der Offerista Group ist es unter anderem, zu überprüfen, wie sich die Performance von WhatsApp gegenüber anderen, bereits etablierten Push-Kanälen...
>> Read More

Adidas setzt weiter auf Personalisierung vor Ort (Tue, 11 Apr 2017)
Erst Pullover, dann Schuhe: mit dem „Futurecraft 4D“ stellte Adidas einen Schuh aus dem 3D-Drucker vor, den sich Kunden mit einem Muster personalisieren lassen können. Der neue Schuh soll in Massenproduktion gehen.Bei der Produkten des „Futurecraft 4D“ setzt Adidas nicht nur auf den 3D-Druck allein. Auf Basis von Athletendaten solle so der „ultimative Laufschuh für jedermann“ entstehen. Dabei würden letztendlich nicht nur das ausgewählte Muster und die Daten von Sportlern zum Tragen kommen, sondern auch die des Kunden selbst: sie könnten mit einem Scanner im Laden erfasst werden. Bereits mit einer Aktion im
>> Read More

Infografik: 5 Dinge, die man über Außenwerbung wissen sollte (Tue, 04 Apr 2017)
Eine Studie des Marktforschers Millward Brown im Auftrag des Schweizer Außenwerbespezialisten Clear Channel untersuchte die Wirksamkeit von Außenwerbung. Dabei kamen fünf Fakten heraus, die selbst den Auftraggeber überraschten.
>> Read More

Schuhe24 testet zwei Varianten digitaler Schaufenster (Tue, 04 Apr 2017)
Nach Ladenschluss Umsatz machen? Interaktive Schaufenster bieten Händlern hierzu neue Möglichkeiten. Aktuell testet dies Schuhe24 gemeinsam mit ausgewählten Geschäften in Deutschland. Dabei kommen zwei Varianten zum Einsatz.Mit Hilfe von Touch-Folien werden manche der Schaufenster der Testläden interaktiv gemacht, ein spezieller Beamer sorgt für die Ausspielung des Content. Durch die interaktiven Elemente lassen sich dann Produkte per Berührung auswählen und Informationen abrufen. Die Möglichkeit zum Kauf soll später nachgereicht werden. Da diese Umsetzung jedoch aufwendig ist – teilweise müsse das Glas der Schaufenster getauscht werden – wird zudem mit einer reinen Video-Variante experimentiert, ganz ohne...
>> Read More

Amazon Go meldet Probleme (Tue, 28 Mar 2017)
Auch bei Amazon glückt nicht alles auf Anhieb – so musste der US-Handelsriese die Öffnung seines kassenlosen Stores Amazon Go für alle Kunden verschieben. Grund sind technische Probleme bei der Zuordnung der Einkäufe.Der Supermarkt ohne Kasse Amazon Go in Seattle ist bisher nur für Amazon-Mitarbeiter zugänglich. Die Öffnung für die breite Masse sollte Ende März stattfinden, wurde nun jedoch wegen technischer Probleme verschoben. Wie Opens external link in new...
>> Read More

Kassieren wo man will: Advantech iRetail macht den POS mobil (Tue, 28 Mar 2017)
Mobile POS Systeme ersparen lange Wege und damit auch Zeit und Nerven. Mit der neuen AIM-Serie bedient die iRetail-Abteilung der internationalen Advantech mit Headquarter in Taiwan nun die Bedürfnisse für die mobile Abwicklung.Eine gute Software ist bei POS-Lösungen nur die halbe Miete – taugt die Hardware nichts oder fehlen ihr wichtige Funktionen löst ein mobiles POS-System keine Probleme, sondern schafft neue. Bei Advantech iRetail, dem Spezialisten für Automatisierung und Hardware, hat man sich daher das Ziel gesetzt, ein Gerät zu entwickeln, das allen Herausforderungen begegnet. Das Ergebnis – die AIM-Serie – stellte das Unternehmen auf der EuroShop-Messe, die vom 5. bis 9. März in Düsseldorf stattfand, vor. Die...
>> Read More

Michael von Roeder wird neuer CEO von Sensorberg (Tue, 28 Mar 2017)
Ab Ende März übernimmt Michael von Roeder die Führung von Sensorberg-Gründer Alexander Oelling, der in den Aufsichtsrat geht. Der Wechsel spiegelt auch die Weiterentwicklung des Unternehmens mit Fokus auf die Industrie 4.0 wider.Sensorberg hat sich von einem lokalen Anbieter für Beacon-Netzwerke zu einem internationalen Industriepartner für die Digitalisierung von Geschäftsmodellen sowie der Automatisierung industrieller wie non-industrieller Prozesse weiterentwickelt. Dabei kommen unterschiedlichste IoT-Use-Cases und Location-Technologien zum Einsatz. Als neuer CEO will Michael von Roeder diese Entwicklung fortsetzen. Seit einem Jahr kümmert er sich als COO um den Ausbau der Industriebeziehungen, Sales, Personal und...
>> Read More

Drei Expertentipps zum Einsatz von iBeacons


Seit knapp einem Jahr ist die iBeacon-Technologie im Einsatz, und viele Unternehmen führen Tests mit den Bluetooth Low Energy (BLE)-Sendern durch. Auch der europäische Inkubator für Location Technologie und Service LOC-Place.com betreibt einen großen Feldtest in Europas größtem Outlet-Center und diversen Geschäften im Burgenland. Aus den dort gemachten Erfahrungen leiten die Experten nun drei essentielle Tipps zum Einsatz von iBeacons ab.

Lesen Sie hier den ganze Artikel