06 - 07 FEBRUARY 2019, WIESBADEN


NEWS about LOCA topics

from: www.gfm-nachrichten.de - at the moment ONLy in GERMAN


Clear Channel startet “City Map” ist Zürich (Tue, 19 Mar 2019)
Mit der „City Map“ hat das Schweizer Unternehmen Clear Channel bereits seit 2017 digitale Informationsscreens in Luzern im Einsatz. Nach einer Weiterentwicklung des Konzepts kommen die Bildschirme nun auch nach Zürich. Nach den ersten sechs Monaten im Einsatz zog das Medienunternehmen bereits Ende 2017 eine Bilanz der Nutzung durch die Passanten. Zu diesem Zeitpunkt waren zwei Standorte in Luzern mit der interaktiven Lösung ausgestattet, von Mai bis Oktober 2017 wurden insgesamt 59.755 Abfragen getätigt. Dabei zeigte sich unter anderem, dass 85 Prozent der Nutzer auf das deutschsprachige Interface zugriffen. Thematisch besonders interessant waren die Bereiche Sehenswürdigkeiten, Museen und...
>> Read More

Wort & Bild Verlag digitalisiert lokale Apotheken (Tue, 19 Mar 2019)
Der Versandhandel von Medikamenten ist in Deutschland in der Hand einiger weniger, während den Apotheken vor Ort immer mehr die Kunden fehlen. Mit einer Click&Collect-Lösung will der Wort & Bild Verlag beides gleichzeitig angehen. Die großen Online-Apotheken haben 2018 über 1 Milliarde Euro umgesetzt. 17 Prozent aller rezeptfreien Medikamente werden heute im Internet erworben. Gleichzeitig decken Online-Käufer laut GfK mediscope nur noch 37 Prozent ihres Arzneimittelbedarfs in der Apotheke vor Ort. Damit ist der Arzneimittelhandel ein Paradebeispiel für den Digitalisierungszwang im Handel, den die Onlineshops den lokalen Geschäften auferlegen. Der Wort & Bild Verlag greift nun den Apotheken vor Ort unter die Arme...
>> Read More

locr bringt Geomarketing-Lösungen in den HP PrintOS Marketplace (Tue, 19 Mar 2019)
Der Anbieter standortbasierter Services locr tritt dem HP PrintOS Marketplace bei. Mit der locr BATCH Tool-Technologie können HP-Kunden zukünftig individualisierte Karten und Geoservices im HP-Betriebssystem PrintOS nutzen. Der PrintOS Marketplace bietet Ressourcen und Werkzeuge an, die die Digitaldruck-Erzeugnisse der HP-Druckdienstleister weiter veredeln sollen. Dazu gehört eine Vielzahl von Werkzeugen für Produktion und Design sowie Services von HP und dritten Anbietern, wie nun auch locr. Aktuell nutzen über 8.000 Druckdienstleister das HP PrintOS-Betriebssystem. Die locr Services gehören zu den ersten Marketing-Lösungen, die dafür angeboten werden. Mit dem locr BATCH Tool erhalten die Nutzer Zugang zu...
>> Read More

Skoda testet Lieferung in den Kofferraum (Tue, 19 Mar 2019)
Das Skoda Auto DigiLab entwickelt in Zusammenarbeit mit den beiden führenden tschechischen Onlineshops Alza.cz und Rohlik.cz ein Zustellsystem, bei dem der Kurier die Sendung direkt in den Fahrzeugkofferraum legt. Um den Dienst zu nutzen, gibt der Kunde über eine mobile App dem jeweiligen Partner seine Einwilligung. Im Fall einer Bestellung wird der Fahrzeugstandort für die anschließende Lieferung dem Kurier per GPS angezeigt. Dieser erhält einen einmaligen, abgesicherten Zugang, um den Fahrzeugkofferraum in einem vorab definierten Zeitraum über die mobile App zu öffnen. Der Bote legt die Sendung in den Kofferraum, schließt das Fahrzeug mit der mobilen App wieder ab und der Kunde erhält eine Nachricht...
>> Read More

Wo das Geld wohnt: Kaufkraftkarte 2019 (Mon, 11 Mar 2019)
Einmal jährlich ermittelt der Geomarketing-Experte Nexiga die Kaufkraft deutscher Verbraucher. Für 2019 kommt das Unternehmen auf einen Durchschnittswert von 24.199 Euro. Regionale Unterschiede zeigt es in einer Karte auf. Im Vergleich zu 2018 haben deutsche Verbraucher im Schnitt zusätzliche 675 Euro bzw. knappe drei Prozent mehr verfügbar. Das zeigt die aktuelle Kaufkraft-Karte 2019, die der Anbieter für Location Intelligence und Geomarketing Nexiga einmal jährlich in Bezug auf die räumliche Verteilung der Kaufkraft auf Gemeindeebene ermittelt. Spitze der reichsten Gemeinden Deutschlands bleibt gleich Betrachtet man Deutschland von oben, zeichnen sich halbmondförmig die Gemeinden mit der...
>> Read More

Das Örtliche ist Launchpartner von Bixby (Fri, 08 Mar 2019)
Bixby, der KI-basierte digitale Assistent von Samsung, kommuniziert nun auch mit deutschen Nutzern. Einer der ersten lokalen Partner ist Das Örtliche. Besitzer mobiler Endgeräte von Samsung können sich per Sprachbefehl mit lokalen Suchergebnissen weiterhelfen lassen.Die Integration von Das Örtliche in Bixby ermöglicht lokale Suchen nach dem nächstgelegenen Geldautomat oder Restaurants in der Nähe – ebenfalls per Spracheingabe können sich Nutzer dann über Google Maps dorthin navigieren lassen. Wer nach einem lokalen Anbieter sucht, muss einfach nur Samsungs digitalen Assistenten mit „Hi Bixby“ aktivieren und kann seine Fragen stellen, ohne zuvor eine App herunterladen zu müssen. Für Arno Schäfer, CEO von DTM Deutsche Tele Medien, dem gemeinsamen...
>> Read More

Start-up Mapprr liefert Bestellungen in 17 Minuten (Fri, 08 Mar 2019)
Die indische Metropole Hyderabad leidet – wie alle großen Städte – an massiven Verkehrsproblemen. Trotzdem stellt das Start-up Mapprr Bestellungen in unter einer Stunde zu. Entscheidend hierfür sind lokale Geschäfte. Egal ob Berlin, Moskau oder Peking – fast alle Metropolen dieser Welt ersticken in Autos. Das zentralindische Hyderabad ist da natürlich keine Ausnahme. Zumindest zu nationaler Berühmtheit kam die Sechs-Millionen-Stadt im Sommer 2018, als zwei defekte Fahrzeuge auf einer Brücke zu einem 13 Kilometer langen Stau führten, der den gesamten Verkehr lahmlegte. Und das auch noch während der Rush Hour. Das System von Mapprr Unter diesen Bedingungen schafft es das Start-up Mapprr...
>> Read More

Der Omnichannel-Kunde: Wenn Online und Offline eins werden (Fri, 08 Mar 2019)
Für stationäre Händler wird es unabdingbar, selbst online präsent zu sein. Denn die meisten Kunden beginnen heute ihren Einkauf mit der Recherche im Netz. Ein Gastbeitrag von Steve Gershik, Chief Marketing Officer bei inRiver. Während die Medien vor dem Hintergrund rapide anwachsender Umsätze im Onlinehandel immer wieder mal das Ende des stationären Handels heraufbeschwören, gestaltet sich die Realität etwas differenzierter. Die Übergänge vom Online- zum Offline-Handel und umgekehrt sind fließend und in vielen Fällen verschwimmen die Grenzen – doch während reine Online-Händler problemlos auf stationäre Verkaufsstellen verzichten und jedes Jahr zweistellige Wachstumsraten verbuchen können, ist es für stationäre...
>> Read More

DHL investiert weiter in letzte Meile (Wed, 06 Mar 2019)
DHL will seine Zustellqualität weiter verbessern. Hierzu setzt der Paketdienstleister auf zusätzliches Personal, mehr Automatisierung sowie weitere Partner-Filialen und Paketstationen. Insgesamt investiert er 150 Millionen Euro.Im laufenden Jahr plant die Deutsche Post DHL Group, mindestens 5.000 neue Stellen im Post-und Paketbereich zu schaffen. So verbessert der Konzern zum Beispiel die kurzfristige Planbarkeit bei krankheitsbedingten Ausfällen und die Bearbeitung von Sendungsspitzen. Gleichzeitig können Sendungsverzögerungen, z.B. durch mengenbedingte Abbrüche der Zustellung am Ende der Arbeitszeit, weiter reduziert werden. Ein wichtiger Teil der langfristigen Personalplanung ist auch die Ausbildung und spätere...
>> Read More

LBMA gründet Fokusgruppe zur Zukunft der Checkout-Zone (Tue, 05 Mar 2019)
In seiner Hauptversammlung hat der Location Based Marketing Association (LBMA) e.V. im DACH-Raum seinen Vorstand geschlossen wiedergewählt. In Zukunft konzentriert sich der Verband auf die Weiterentwicklung der Checkout-Zone.Die LBMA ist die globale Stimme und Plattform für alle ortsbezogenen Lösungen & Services von Unternehmen und Organisationen am Point of Sale, Point of Transaction und Point of Interest. Sie arbeitet industrieunabhängig, zu ihren Mitgliedern gehören Einzelhändler, Marken, Agenturen, Medien, Software- und Service-Provider sowie Mobilfunkunternehmen. Die LBMA gibt Tipps zum Einsatz neuer Technologien und vernetzt Dienstleister und Industrie. Weltweit hat der Verband mehr als 1.400 Mitglieder...
>> Read More

LoRaWAN-Parksensor erkennt Fahrzeuge am Magnetfeld (Mon, 04 Mar 2019)
Der LoRaWAN-Parksensor PlacePod von Unitronic erkennt Autos an ihren lokalen Auswirkungen auf das Magnetfeld der Erde. Im Einsatz auf der Straße soll er so freie Parkplätze und Ladesäulen für E-Autos sowie Falschparker identifizieren.Der Sensor verfügt über drei geomagnetische Sensoren, die die Verzerrungen des Erdmagnetfeldes messen, die von einem Fahrzeug ausgehen. So kann er in Echtzeit herausfinden, ob ein Auto in einer Parklücke steht oder nicht. Das gilt natürlich auch für Parkverbotszonen wie etwa Feuerwehr- oder Garagenzufahrten. Die Stadt Stratford in Ontario, Kanada, nutzt bereits seit November 2017 PlacePods auf Parkplätzen in der Innenstadt sowie am Rathaus, um den Autofahrern zu helfen, freie Parkplätze zu...
>> Read More

Airport Zürich baut Digital Signage aus (Mon, 04 Mar 2019)
Der Flughafen Zürich ist schon seit längerem damit beschäftigt, seine Werbeflächen zu digitalisieren. Nun hat der Schweizer Airport eine der größten Digital Signage-Flächen in der Eidgenossenschaft installiert.Das sogenannte Megaposter hat eine Fläche von 14,5 Quadratmetern und ist im Airside Center, der Shopping Mall des Flughafens, situiert. Im Laufe eines Jahres kommen an dem LED-Display 5,4 Millionen internationale Fluggäste vorbei, so der Airport. Am Check-In-Schalter der Swiss-Fluggesellschaft wurden zudem zwei 11,4 Quadratmeter große Screens installiert.Bereits im Januar setzte der Flughafen sein Digital-Konzept in der Gepäckabfertigungshalle an Terminal 2 um. Dort werden ankommende...
>> Read More

Outer macht Privathäuser zu Showrooms (Fri, 01 Mar 2019)
Das US-amerikanische Start-up Outer arbeitet daran, den Möbelmarkt umzukrempeln. Denn anstatt die Waren in Möbelhäusern an den Stadträndern zu begutachten, können Interessierte Outdoor-Möbel bei anderen Kunden sehen.In einer kreativen Anwendung der Sharing Economy löst Outer die Herausforderung der Möbelbesichtigung vor dem Kauf, indem es den Hof bzw. Garten vorheriger Kunden in Ausstellungsräume verwandelt. So können potenzielle Kunden die gewünschten Gegenstände einfach bei den Eigentümern betrachten. Auf diese Weise geht das Start-up ein wichtiges Problem an: Die schiere Größe von Outdoor-Möbeln kann es für Einzelhändler schwierig machen, einen Showroom in jedem Bereich zu haben, in dem die Käufer ein...
>> Read More

Der stationäre Handel braucht das Internet (Fri, 22 Feb 2019)
49 Prozent der Deutschen vergleichen die Preise der Ladengeschäfte vor Ort mit denen im Internethandel. Bietet der stationäre Händler aber wettbewerbsfähige Preise und Lieferbedingungen, kaufen 69 Prozent dort ein.Zu diesem Ergebnis kommt eine bevölkerungsrepräsentative Umfrage des Markt- und Meinungsforschungs-Instituts YouGov, die Ende des Jahres 2018 im Auftrag des eco – Verband der Internetwirtschaft e.V. durchgeführt wurde. An der Studie nahmen 2.037 Personen in Deutschland zwischen dem 23.11. und 26.11.2018 online teil. Ihr zufolge baut der stationäre Händler immer dann Vorteile in der Gunst der Verbraucher aus, wenn er Online-Funktionen in sein Angebot integriert. Die Darstellung des...
>> Read More

Spezialisten für Handelssoftware schließen sich zu ROQQIO zusammen (Wed, 20 Feb 2019)
Die Unternehmen Futura Retail Solutions, höltl Retail Solutions und eFulfilment haben sich unter dem Dach der ROQQIO Commerce Solutions zusammengeschlossen. Der Verbund feierte sein Debüt auf der EuroCIS-Messe in Düsseldorf.Das Zusammengehen der Unternehmen unterstreicht eine Entwicklung, die noch als Herausforderung für den Handel gilt: Die Verbindung von Online- und stationärem Geschäft. Die drei Unternehmen kommen sowohl aus dem E-Commerce, als auch aus dem klassischen Retailbereich. Vanjo Wandscher, CEO der neuen Unternehmensgruppe: „Für die stationären Händler, die eine Lösung von Futura Retail Solutions oder höltl Retail Solutions verwenden, kommt mit dem Unternehmen eFulfilment die komplette...
>> Read More

Fashion-Retailer Triumph setzt auf Diebold Nixdorf-Technologie (Tue, 19 Feb 2019)
Für ein durchgängiges Kundenerlebnis in allen Kanälen setzt der Fashion-Retailer Triumph auf eine Komplettlösung von Diebold Nixdorf. Die Marke aus dem Bereich Lingerie und Bodywear betreibt 750 Stores in 23 Ländern.Um die heterogene Kassenlandschaft abzulösen, entschied sich Triumph für einen IT-Partner, der als One-Stop-Shop eine Kassenlösung für alle Stores weltweit liefern kann und Customer Journeys ermöglicht, die Kunden im digitalen Zeitalter erwarten. So können bei Bedarf Services wie der Umtausch online gekaufter Waren oder die Reservierung von Waren für eine Abholung im Store einfach in die Kassenlösung integriert werden.Mit offenen Schnittstellen zu Anwendungen für das Online-Geschäft und zu...
>> Read More

Der stationäre Handel wird digitaler – auch in Deutschland (Tue, 19 Feb 2019)
Yext, Karstadt, MediaMarktSaturn, Ikea, Würth, Woolworth, Payback und viele mehr zeigten auf der LOCA conference 2019, dass die Digitalisierung des Handels in Deutschland nicht nur diskutiert wird, sondern auch stattfindet.Am 06. und 07. Februar 2019 trafen sich Experten und Retailer, um auf der fünften Opens external link in new windowLOCA conference über die Möglichkeiten und Fortschritte der Digitalisierung in Handel und Marketing zu diskutieren. Auf dem Verbandsevent der Location Based Marketing...
>> Read More

Digitalisierung des Einzelhandels: Den richtigen Ansatz finden (Tue, 19 Feb 2019)
Einzelhändlern bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, sich an das veränderte Einkaufsverhalten der Kunden anzupassen. Doch welche Strategien eignen sich für welchen Händler? Die POS connect Lehrwerkstatt und die IHK geben Antworten.Wieso gehen Kunden noch in einen Laden, wenn sie inzwischen alles online bestellen können? Studien kennen zwei Gründe dafür: Die Beratung in Geschäften ist professioneller und auf den Kunden zugeschnitten und der Einkauf im Laden ein „Erlebnis“. Dahinter verbirgt sich nichts anderes als das Erleben der Ware: live sehen, anfassen, an- und ausprobieren. Diese zwei den stationären Handel auszeichnenden Faktoren können Onlinehändler (noch) nicht so einfach anbieten – doch sie arbeiten daran. Daher...
>> Read More


Next Show: 06 - 07 FEBRUARY 2019, WIESBADEN